Keller

Überblick
Vinifizierung
Weißwein
Rotwein
Ausbau
Reifung
Überblick

Ausnützung aller gewachsenen Strukturen

Zum Weingut gehört das Stammhaus in der Badenerstraße 2, in dem Fasslagerkeller, Tankkeller und Barriquelagerraum untergebracht sind. Gegenüber davon steht das neu adaptierte Presshaus Badenerstraße 3 mit Abfüllraum, Kühlhaus und Maschinenhalle. Das Flaschenlager, der Verkaufsraum und die Vinothek befinden sich in der Wr. Neustädter Straße 75.

Vinifizierung

Der Weg von der Traube zum Wein.

Schonende Verarbeitung unter Ausnützung der natürlichen Gegebenheiten. Die im Weingarten handgelesenen und vorselektionierten Trauben werden auf schnellstem Weg zur Verarbeitung gebracht. Alle Trauben, ausgenommen Eiswein, werden gerebelt, wobei ein vorheriges Quetschen der Beeren tunlichst vermieden wird. Bei der Planung unseres Presshauses legten wir großen Wert auf kurze Verarbeitung und Verarbeitungswege.

Weißwein

Weißweine – jeder Sorte ihre Eigenheit.

Nach dem Rebeln erfolgt bei den Weißweinen eine 2-6 stündige Kaltmazeration, bei der der Most gemeinsam mit den Beerenhäuten verbleibt. Danach erfolgt die schonend pneumatische Pressung. Zur Erhaltung des Aromas werden die Moste einer temperaturgeregelten Gärung zugeführt. Dabei werden die Doppelmanteltanks außen mit kühlem Brunnenwasser umspült.

Rotwein

Rotweine – jedes Jahr eine neue Herausforderung.

Die Rotweinmaische kann nach Bedarf über eine Warmwasserkammer erhitzt werden, um so die gewünschte Gärungstemperatur zu erreichen. Der Maischehut wird mittels pneumatischen Düsen in Bewegung gesetzt und durch Überspülen mit dem Gärmost wieder feucht gehalten. Bei Kleinmengen wird das traditionelle Unterstoßen per Hand nach wie vor durchgeführt. Die Maischestandzeit beträgt je nach Sorte zwischen 6 und 20 Tagen.

Ausbau

Ausbau – die Phase der Ruhe.

Bei der klassischen Linie werden die Rotweine im traditionellen großen Eichenfass und die Weißweine im Edelstahltank ausgebaut. Der Ausbau unserer kräftigen und gehaltvollen Rotweine erfolgt im kleinen Barrique in einem ideal klimatisierten Lagerraum mit entsprechender Luftfeuchtigkeit. Die Weine bleiben je nach Sorte 6 – 18 Monate im Fass. Um die Sortenstilistik zu erhalten, werden Eichenhölzer verschiedener Herkunft verwendet.

Reifung

Reifung – die Harmonie bestärken.

Nach der malolaktischen Gärung bei den Rotweinen und der anschließenden Fasslagerung gewinnen unsere Weine an Ausdruck und Eleganz. Auch nach der Flaschenfüllung gönnen wir unseren Weine noch einige Zeit der Ruhe. Die Weißweine werden relativ jung in die Flasche gebracht, um die prickelnde Frische und Frucht, soweit es bei den jeweiligen Sorten erwünscht ist, zu erhalten. Intensive interne Verkostungen und Beobachtung unserer Weine bestimmen den gewünschten Ausbaustil. Mit jedem unserer Weine erhalten Sie ein Stück Identität unseres Heurigenweingutes.

Menü
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), would like to process personal data with external services. This is not necessary for using the website, but allows me to interact even more closely with them. If desired, please make a choice:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), would like to process personal data with external services. This is not necessary for using the website, but allows me to interact even more closely with them. If desired, please make a choice: